Vielfalt auf zehn Plätzen

Die Dortmunder Weihnachtsstadt bietet Ihnen eine nahezu grenzenlose Vielfalt auf zehn Plätzen im Herzen der Innenstadt.

Der Hansaplatz mit dem größten Weihnachtsbaum, seinen 48.000 Lichtern und dem 4 Meter hohen Engel auf der Spitze ist Zentrum und Aushängeschild. Hier gibt es Glühweinstände für einen gemütlichen Umtrunk, und unsere jüngsten Besucher bekommen glänzende Augen im Weihnachtsdorf mit Weihnachtsmann, Backstube, Wichtelwerkstatt und Christkind-Telefon.

Der Alte Markt bietet als Veranstaltungsplatz ein vielseitiges Programm mit Lesungen, Konzerten, Chören, der Lichtblicke-Tour mit Philipp Dittberner und dem traditionell ökumenischen Eröffnungsgottesdienst am 1. Advent.

Der Reinoldi-Kirchplatz strahlt als Familienplatz durch besondere Beleuchtung und der Märchenschau mit dem sprechenden Baum.

Die Kleppingstraße lädt als Händlergasse zum Stöbern, Bummeln und Einkaufen ein. Unter einem speziellen Zauberhimmel gibt es hier Geschenke, Accessoires, außergewöhnliche Fundstücke und Weihnachtsklassiker – alles in einer Straße.

Der Willy-Brandt-Platz bietet Produkte aus dem Ruhrpott sowie schöne Stickereien mit Heimat und Herz. Holländische Spielwaren sind auch dabei.

Die Kampstraße mit viel Platz für Ruhe und Raum beeindruckt mit historischem Kerzenhaus, Imkerei, Handwerksskunst aus aller Welt und dem beleuchteten Stern-Pylon.

Auf dem Platz von Leeds mit dem Columbia Riesenrad gibt es stets Neues zu entdecken.

Der Platz von Netanya mit seiner 16 Meter hohen Weihnachtspyramide gilt als Treff für Jung und Alt – ein Stück entfernt von den touristischen Highlights ist er Geheimtipp für einen unbeschwerten Abend mit Familie und Freunden.

Auf dem Petri-Kirchplatz wird gerne eine Pause eingelegt. Stände mit Imbiss, Getränken sowie Artikeln für den täglichen Bedarf reihen sich aneinander. Nur hier gibt es das neue Dortmunder Weihnachts Bier!

Das Katharinentor ist in der Adventszeit auch Tor zur Weihnachtsstadt, das Besucher, die vom Hauptbahnhof kommen, dort im wahrsten Sinne des Wortes strahlend empfängt. Auf diesem Platz erfreuen sich neben zahlreichen Ständen vor allem Kinder am Hohnsteiner Kasper und Salasas Theaterzelt.

Ihre Sicherheit auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt

Bei Delikten haben Sie die Möglichkeit, neben der mobilen Polizeiwache in der Weihnachtsstadt vor Wormland, Stand Nr. 301, auch den Dienst der Citywache, Reinoldistr. 17–19, in Anspruch zu nehmen, die mit dem Ordnungspartner Stadt Dortmund montags–samstags von 9 bis 20:30 Uhr und sonntags von 12 bis 20:30 Uhr geöffnet ist.


© MMXIX, Dortmunder Weihnachtsstadt
Alle Inhalte unserer Seiten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Redaktion von Dortmunder Weihnachtsstadt verwendet oder kopiert werden. All contents of our pages are protected on copyright and may not be used or copied without consent of the editor of Dortmunder Weihnachtsstadt.